kopf-home.jpg

Entwicklungsgeschichte und Selbstverständnis

Die Dr. Zimmermannsche Bildungsakademie in Koblenz ist eine private Bildungseinrichtung und stellt heute mit ihrem breit gefächerten Bildungsangebot eine feste Größe im regionalen sowie im überregionalen Aus- und Weiterbildungssektor dar.

In ihrer heutigen Gestalt ist sie das Produkt eines langen Prozesses der kontinuierlichen Weiterentwicklung und der progressiven Veränderung:

Geschichtlich erwuchs sie durch Umfirmierung der Dr. Zimmermannschen EDV-Schule, die Mitte der 1980er Jahre durch Dipl. Hdl. Erich Gahl gegründet wurde. Im Zuge gesellschaftlicher und ökonomischer Veränderungsprozesse wurde das zunächst auf Datenverarbeitung zugeschnittene Unterrichtsangebot durch kaufmännische Grundlagenkurse ergänzt.

Im Laufe der 1990er Jahre war es hauptsächlich das aufstrebende Medium Internet, welches vielschichtige Erweiterungen des Lehrangebots im IT-Bereich erforderlich machte. Das Bestreben wachsende Trends zu erkennen und sich diesen intelligent anzupassen, drückte sich auch in der Gründung des Nachhilfeinstituts aus, welches heute insbesondere in den allgemeinbildenden Fächern Nachhilfe im Einzel- und Gruppenunterricht, aber auch Hausaufgabenbetreuung, individuelles Schülercoaching und Deutsch für Ausländer anbietet.

Durch interne Umstrukturierungen und den weiteren Ausbau des Angebots entfremdete sich die Einrichtung so weit vom Ursprungszustand der Dr. Zimmermannschen EDV-Schule, dass diese einschneidenden Veränderungen auch äußerlich zum Ausdruck gebracht werden sollten. Seit 2007 firmiert die bisherige Dr. Zimmermannsche EDV-Schule daher unter dem Namen „Dr. Zimmermannsche Bildungsakademie“.

Mit dem Schritt der Umfirmierung wurde nun auch formal der ursprüngliche Fokus auf den Bereich der Elektronischen Datenverarbeitung zugunsten einer weiteren Angebotsausweitung aufgehoben und der Grundstein für die Aufnahme des einjährigen Bildungsgangs „Berufskolleg Wirtschaft“ in das Angebotsspektrum gelegt. Dieser soll Realschülern den Einstieg in die berufliche oder schulische Ausbildung erleichtern und ist heute zu einem unserer Aushängeschilder geworden.

Darüber hinaus bieten wir unseren KundInnen im Selbstverständnis eines modernen privaten Bildungsdienstleisters eine Palette weiterer, breit angelegter Bildungsangebote wie beispielsweise Berufsorientierung für Jugendliche, Bewerbertraining, IHK-Vorbereitungskurse sowie Workshops zu verschiedenen Themenkomplexen wie Grafik/Design und EDV/Office an.

Im Mittelpunkt unserer Tätigkeit steht dabei immer die Erhöhung der individuellen Kompetenzen durch die Schaffung einer umfassenden Lernkultur, um unseren KundenInnen aus allen sozialen Gruppen und Altersklassen in ansprechender Atmosphäre mit Hilfe einer modernen Infrastruktur und begleitet durch gut ausgebildetes pädagogisches Fachpersonal ein Optimum an Lernqualität zu bieten.

Zukunftsorientiert neue Ideen und Konzepte aufzugreifen und neue Technologien und Medien konsequent zu nutzen, ist für uns dabei selbstverständlich.

Alle Mitarbeiter geben Impulse für neue Projekte, um die Innovationskraft der Bildungsakademie zu erhalten resp. weiter auszubauen.

Unser Ziel ist es Menschen wachsen zu sehen und sie bei diesem Prozess professionell zu begleiten – um uns auch zukünftig gemeinsam mit Ihnen weiterzuentwickeln.